Blick vom alten deutschen Friedhof auf das Stadtzentrum von Jaunde

Blick vom alten deutschen Friedhof auf das Stadtzentrum von Jaunde

Wichtiger Hinweis

Für Kamerun besteht eine Teilreisewarnung des Auswärtigen Amts.

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu Kamerun

Seit Dezember 2013 breitet sich in Westafrika eine Ebola-Epidemie aus. Vor allem Guinea, Liberia und Sierra Leone sind von der Krankheit betroffen. Reisende aus den Krankheitsgebieten können die Krankheit aber auch in andere Länder tragen. Reisende an den Flughäfen der betroffenen westafrikanischen Staaten werden auf einschlägige Krankheitssymptome geprüft.

Ebola-Informationen

Passübergabe an PAD Preisträger

Vier Wochen Deutschland – eine Studienreise für vier PAD-Preisträger

Die Deutsche Botschaft Jaunde freut sich sehr, dass in diesem Jahr erneut vier kamerunische Preisträger des internationalen Prämienprogramms eine vierwöchige Reise nach Deutschland antreten können. I...

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Pr. Dr. Simo

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Professor Simo

Am Mittwoch, den 16. Juli 2014 wurde der kamerunische Germanist Prof. Simo im Gebäude der Residenz des deutschen Botschafters in Kamerun mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse geehrt. Stellvertretend ...

Finale der WM 2014: Public Viewing in der Residenz

Public Viewing in der Residenz: Weltmeisterlich!

Es ist 20 Uhr, der Tag des Finales der Fußball- Weltmeisterschaft 2014. Die Residenz des deutschen Botschafters in Jaunde, Dr. Klaus-Ludwig Keferstein, wirkt wie ausgewechselt. In „tenue décontractée“...

Unterzeichnung des CEMAC-Abkommens

Unterzeichnungszeremonie des Abkommens zur finanziellen Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Zentralafrikanischen Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft (CEMAC)

Im Rahmen des HIV/ AIDS Präventionsprogrammes in Zentralafrika wurde am Sitz der OCEAC in Jaunde am 2. Juni 2014 die offizielle Unterzeichnungszeremonie des Abkommens zur finanziellen Zusammenarbeit z...

Unterzeichnung der Verträge zur finanziellen und technischen Kooperation zwischen Kamerun und Deutschland

Unterzeichnung der Verträge zur finanziellen und technischen Kooperation zwischen Kamerun und Deutschland

Am 13. Mai 2014 unterzeichnete der Deutsche Botschafter, Dr. Klaus-Ludwig-Keferstein und die kamerunische Regierung, vertreten durch den Minister für Wirtschaft, Planung und Regionalentwicklung, Emman...

Unterzeichnung des Regionalfonds zur Verbesserung des Gesundheitssektors

Unterzeichnung der Regionalfonds zur Verbesserung des Gesundheitssektors

Am 6. Mai 2014 unterzeichnete der Deutsche Botschafter, Dr. Klaus-Ludwig Keferstein, und der kamerunische Gesundheitsminister, Herr André Mama Fouda zwei Regionalfonds zur Verbesserung des Gesundheits...

Besuch des Botschafters in Bomaka-Buea

Botschafter Dr. Klaus-Ludwig Keferstein besucht ein Kleinstprojekt in Bomaka-Buea

Im April 2014 besuchte Botschafter Dr. Klaus- Ludwig Keferstein ein von der Botschaft im Rahmen der Förderung von Kleinstprojekten unterstütztes Projekt in Bomaka-Buea. Die Botschaft hat durch die Z...

Wichtige Informationen zur Ausstellung von Reisepässen

Fingerabdruck für neuen Pass Bild vergrößern Fingerabdruck für neuen Pass (© dpa/picture-alliance, Arno Burgi) Die Botschaft Jaunde nimmt Anträge für Europapässe an. Da wir bei Antragstellung Ihre Fingerabdrücke nehmen müssen, können Sie Ihren Pass nicht bei den Botschaften Libreville, N'Djamena und Malabo beantragen. Besonders Antragstellern aus Gabun, dem Tschad, Äquatorialguinea und der Zentralafrikanischen Republik wird empfohlen, sich vor Anreise genau über die Dokumente zu informieren, die Sie brauchen, um Ihren Pass zu beantragen.


Um Passantragstellern lange Wartezeiten zu ersparen, hat die Pass- und Visastelle jeden Dienstag von 14:30-16:30 Uhr eine Pass-Sprechstunde eingerichtet. Die Botschaft bittet darum, sich möglichst an diese Zeiten zu halten. Falls Sie zu dieser Zeit unabkömmlich sein sollten, vereinbaren Sie bitte vorab mit der Pass- und Visastelle einen Termin.

Weitere Informationen rund um das Thema Reisepass

Der Botschafter

Klaus-Ludwig Keferstein, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Jaunde

Dr. Klaus-Ludwig Keferstein, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Jaunde

Fotowettbewerb „Souvenirs from Germany“ – Machen Sie mit!

Klicken Sie den folgenden Link, um zur Seite des Fotowettbewerbs des Alumniportals des DAAD zu gelangen und mit zu machen! Fotowettbewerb des Alumniportals des DAAD

Bildergalerie des Außenministers Frank-Walter Steinmeier

Amtsbezirk der Botschaft Jaunde

Zum Amtsbezirk der Botschaft Jaunde zählt neben Kamerun die Zentralafrikanische Republik.

ELEFAND - Die elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Jaunde leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Das betr...

Der Regionalarzt informiert

Dr. med. Gerhard Boecken sitzt am Schreibitisch in seinem schmucken Büro

Zuständig für die Botschaft Jaunde ist die Regionalarztdienststelle in Nairobi. Sie wird geleitet von Dr. med. Gerhard Boecken, dessen Zuständigkeitsbereich vorerst die folgenden Länder umfaßt: Äquato...

Korruptionsprävention

Korruption

Korruptionsprävention Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentral...

VORSICHT!

Die Zahl von Betrugsversuchen (vor allem über das Internet) nimmt stetig zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link:

Betrugsversuche

Infos für Rückkehrer und Alumni

Haben Sie in Deutschland studiert, eine Ausbildung gemacht oder gearbeitet und kommen nach Kamerun zurück? Dann informieren Sie sich über die entsprechenden Programme des Koordinationsbüros, des Goethe-Instituts und von CIM. 

       

ACHTUNG: Das neue Alumniportal Deutschland ist eröffnet!