Deutschland und Kamerun

Das Bild Deutschlands in Kamerun ist geprägt von der Erinnerung an eine oft verklärte koloniale Vergangenheit und von den positiven Ergebnissen der Entwicklungszusammenarbeit seit der Unabhängigkeit.

Höhepunkte der bilateralen Beziehungen waren Staatsbesuche Präsident Biyas in der Bundesrepublik Deutschland im September 1986 und der offizielle Besuch von Bundeskanzler Kohl in Kamerun im November 1987. Es folgten vereinzelte gegenseitige Arbeitsbesuche auf Ministerebene und zuletzt im Dezember 2003 der Besuch einer Delegation des Deutschen Bundestages in Kamerun.

Die politischen Beziehungen zwischen beiden Ländern sind problemlos. Deutschland hat aber stets deutlich auf Defizite in der kamerunischen Menschenrechtspolitik und der Regierungsführung hingewiesen. Zur Behebung dieser Defizite trägt Deutschland im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit bei, besonders auch im Rahmen der Europäischen Union.

Deutsche Botschaft verabschiedet junge kamerunische Diplomatin

Geschäftsträger Horst Gruner überreicht Frau Aurélie Ndoumba ihr Visum

Geschäftsträger Horst Gruner empfing am 2. September 2010 Frau Aurélie Ndoumba, die als junge kamerunische Diplomatin am 3. Lehrgang für Diplomaten aus Afrika im Auswärtigen Amt in Berlin teilnimmt. F...

Abschiedsfeier Botschafterin Blumberger-Sauerteig

Botschafterin Blumberger-Sauerteig steht am Rednerpult. Hinter ihr klebt ein Werbeplakat vom Goethe Institut an der Wand

Das mit Spannung erwartete WM-Spiel Deutschland-Ghana hat Botschafterin Karin Elsa Blumberger-Sauerteig am 23. Juni 2010 genutzt, um sich im Goethe-Institut von Mitarbeitern, Freunden und Partnern zu ...

Erster deutscher Diplomat in Kamerun war eine Frau - vor 50 Jahren

Botschafterin Blumberger-Sauerteig und die Zeitzeugin unterhalten sich vor der Gedenktafel zu Ehren Magdalene Monniers in Anwesenheit von Teilnehmern an der Einweihungszeremonie

Aus Anlass der Ernennung von Frau Magdalene Monnier zur Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Duala vor 50 Jahren enthüllte Botschafterin Karin E. Blumberger-Sauerteig am 20. November 2009...