Gespräche über die Gefahren der illegalen Emigration aus Afrika nach Europa.

Filmprojekt-Verlorene Träume Bild vergrößern (© Dr. Sylvie Nantcha) Am 11. April 2017, ist der Chargé d´Affaires a.i. der Deutschen Botschaft Jaunde, Lars Leymann, zusammen mit Frau Dr. Sylvie Nantcha , Präsidentin der deutschen NGO „Tang“,  zu  Gesprächen mit dem Kommunikationsminister  Issa Tchiroma Bakary , dem  Jugendminister   Mounouna Foutsou und dem  Generalsekretär im Außenministerium Felix Mbayu sowie der  Abteilungsleiterin im Außenministerium Frau  Dr. Chintoue Sanatou Njikam  zusammengetroffen. Filmprojekt-Verlorene Träume Bild vergrößern (© Dr. Sylvie Nantcha) Frau Dr. Nantcha stellte in den Gesprächen ihr vom Auswärtigen Amt unterstütztes  Filmprojekt  "Verlorene Träume- Lost Dreams -Rêves Perdus“ vor, das über die Gefahren der illegalen Emigration aus Afrika nach Europa, insbes.  der Fluchtwege über das Mittelmeer,  aufklärt.